Sprachwissenschaft mit Kame

Menno, Kame, du Torfkopf!

Also, das muss Kame sich jetzt einfach merken: Es heisst APROPOS. Und nicht APROPROS. Da ist ein Unterschied ^-^ Zudem, leibe Kame, schreibt man di... weiterlesen

Hau raus!

Das ist jetzt nicht wirklich Sprachwissenschaft, aber ich habe einen echt geilen Witz entdeckt. Was ist gruen, eckig, und tut weh, wenn man es ins ... weiterlesen

1. Beitrag dazu

Sprachforscherin Kame erlaeutert heute: Den Unterschied zwischen "leihen/ausleihen" und "borgen". Es ist folgendermassen: Man leiht jemandem etwas ... weiterlesen